bd_blechbuechse2kl

Nun war ich wieder auf „Baustellen-Gugge“ in Leipzsch, um den Umbau der Stadt verfolgen zu können – und habe jetzt zumindest ein knappes Bild, wie das historische Kaufhaus Brühl denn mal so aussah. Das verbarg sich nämlich noch rudimentär unter der „Blechbüchse“, auf die ich in meiner Leipziger Zeit vom Wohnzimmer aus schauen konnte. 1943 wurde das Kaufhaus durch Bomben stark beschädigt und daraufhin geschlossen. Nun soll hier aktuell eigentlich ein Parkdeck für den neuen Konsumtempel „Höfe am Brühl“ entstehen, doch nach der vollständigen Freilegung der historischen Hänsel-Fassade kam es zu starker Kritik und Protesten unter den Leipzigern. Statt des Abrisses und der späteren Wiederanbringung der Aluminum-Fassade wurde die Erhaltung der historischen Bausubstanz gefordert.

(Visited 22 times, 1 visits today)
Beitrag teilen!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 6 + 10 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)