Leute, es ist Schonzeit!

Schonzeit heißt Brut- und Setzzeit und dauert vom 1.April bis zum 15.Juli. In dieser Zeit sollen Hunde in den betroffenen Gebieten konsequent an der Leine geführt werden. In der Realität kümmert dies tatsächlich nur einen kleinen Teil der Hundebesitzer.

Achtung Hase: Nicht erschrecken!

Hunde sind prinzipiell ALLE Jagdhunde, denn das jagen der Beute ist ihnen zu eigen. Sicher ist dieser Instinkt je nach Rasse und Hund mehr oder weniger ausgeprägt, doch mit Aussagen, wie … „meiner macht das nicht“ … würde ich vorsichtig umgehen.

Werbung!

Bei meinen frühmorgendlichen Wald- und Wiesengängen treffe ich hier am Berliner Rand seltenerweise angeleinte Hunde. Stattdessen aufgeregte Vierbeiner, die anschlagend in Wald und Busch rennen. Spreche ich die Halter locker auf die „Schonzeit“ an, ernte ich meist ein müdes Lächeln – im dümmsten Fall ein aggressives „ja ja ja – geh weiter“.

Donna

Klar, umstritten ist in dieser Zeit vor allem die Forderung, dass Hunde nach den tierschutzrechtlichen Bestimmungen „artgerecht bewegt“ werden sollen. Doch „artgerecht“ werden wohl die wenigsten Hunde gehalten. Vielleicht sollten Hundehalter in dieser Zeit weniger an die „Freiheit“ für den Hund, sondern vielmehr an bedrohte einheimische Tierarten denken.

(Visited 89 times, 1 visits today)
Beitrag teilen!

Schreibe einen Kommentar

What is 3 + 15 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)
Translate »