Schlesischer Mohnstollen

Auf der Suche nach einem originellen Stollenrezept bin ich diesmal am schlesischen Mohnstollen nicht vorbeigekommen. Zugegeben, im Angesicht der Mohnmasse wurde mir bereits ganz schummrig – doch das legte sich spätestens am Kaffeetisch.

Werbung!

Der Teig:
Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Kuhle drücken. Danach die Milch erwärmen. Die Hefe In ein Gefäß bröseln, jeweils eine Prise Zucker und Salz hinzugeben und mit der Hälfte der Milch auflösen. Anschließen verrühren.

Hier mal eine Variante schön zusammengefasst:

Das Hefe/Milch-Gemisch in die Mehlkuhle gießen und mit Mehl zudecken. Das Ganze etwa 20 bis 40 Minuten – je nach Zimmertemperatur – gehen lassen. Den zweiten Teil der Milch mit dem Eigelb, Zucker, Butter und Zitronenschale zunächst unterschlagen (Handmixer oder Löffel). Danach einen glatten Teig kneten. Bedeckt bei Zimmertemperatur nochmals etwa eine Stunde gehen lassen.

Die Mohnfüllung:
Der Mohn muss mit kochender Milch überbrüht werden; danach alle anderen Zutaten vermischen. Die Füllung kann man etwa 1 Stunden (evtl. auch kürzer) anquellen lassen.

Der Stollen:
Den Hefeteig falten und möglichst rechteckig ausrollen. Die Mohnfüllung auftragen und etwa 3 Zentimeter Rand lassen. Nun den Stollen rollen und auf ein eingefettetes Blech bzw. Backfolie legen. Sollte die Rolle etwas zu lang sein, bitte nicht diagonal legen, sondern den Stollen teilen. Dies ist wichtig, da der Stollen sonst aufreißt.

Ofen auf 180 Grad (Ober/Unterhitze) bzw. 150 Grad (Umluft) vorheizen und den Stollen etwa 40 bis 50 Minuten backen. Bei mir hat sich übrigens die vorletzte Schiene bewährt.

Der Zuckerguss:
Optional kann man einen Zuckerguss herstellen. Dabei verrührt man den Puderzucker mit Zitronensaft, bis eine zähflüssige Masse entsteht. Nun kann man den noch warmen Stollen damit bestreichen.

Die Zutaten:
1. Teig:
600g Mehl
250ml Milch
20g Hefe, frisch, 1/2 Würfel
75g Zucker
1TL, gestr. Salz
1 Eigelb
100g Butter, weich
1 Zitrone(n), unbehandelt, die abgeriebene Schale

2. Füllung:
500g Mohn, gemahlen
200ml Milch
200g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1/2TL Zimt
50g Butter, weich
200g Sultaninen, ungeschwefelt
50g Mandel(n), gehackt
1EL Rum
1 Eiweiß
Für den Guss:
75g Puderzucker, gesiebt
1EL Zitronensaft

Quellen: chefkoch.de, privat, YouTube.

(Visited 302 times, 1 visits today)
Beitrag teilen!

Schreibe einen Kommentar

What is 12 + 2 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)
Translate »