100_75921

Nun also „unter der Woche“ Weimar. Kleinstadt mit großer Vergangenheit. Goethe und Schiller? Klischees aus der Mottenkiste oder Stadt in der Entwicklung? 100 Fragen an mich selbst ergeben mehr und mehr ein Versuchsbild über dieses Weimar. Archiv der deutschen Seele mit reichlich Komplexpotential.

Die Richtung vor klassischem Hintergrund wechseln, modern bleiben, konkurrenzfähig werden – so in etwa könnte ich meinen Job als Marketingchef beschreiben. Und da gibt es auch noch das reale ICH – Leben. Die Weimarer Wohnung atmet Geschichte – gerade, weil die Wand hier und da bröselt, es gibt keinen Obst- und Gemüsehändler in der Nähe und am Sonntag – wenn nicht in Berlin – geht es zum Bahnhofsbäcker. Etwas sehr ruhig ist es am Abend und aufgestanden wird hier auch später.

So isses. Ich tauche mal ein in dieses Weimar und bin gespannt.

(Visited 54 times, 1 visits today)
Beitrag teilen!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 15 + 2 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)