uNEUN

Der U-Bahnhof Turmstraße ist eine am 28. August 1961 eröffnete Station der Linie 9 der Berliner U-Bahn. Die Wände der Station sind mit hellblauen Fliesen besetzt. Auf den ersten Blick …

WeiterlesenuNEUN

Savignyplatz

Der 1861 errichtete Savignyplatz liegt im Stadtteil Charlottenburg und wurde 1887 nach dem Juristen Friedrich Carl von Savigny benannt. Der gleichnamige S-Bahnhof Savignyplatz wurde 1896 eröffnet. Der Platz ist ein …

WeiterlesenSavignyplatz

Hauptbahnhof

Für mich ist der Berliner Hauptbahnhof einfach genial durchkonstruiert und macht dem Reisenden das Leben leicht. Freilich – nach einer gewissen Eingewöhnungszeit. Vergleichbares gibt es nicht in Deutschland und auch …

WeiterlesenHauptbahnhof

Kaisersteg

Seit 2007 steht der Kaisersteg wieder, kommt Mensch an dieser Stelle über die Spree. Die filigrane Eisenfachwerkkonstruktion, entworfen von Heinrich Müller-Breslau, einem der führenden Statiker seiner Zeit, zählte zu den …

WeiterlesenKaisersteg

Schallplattenkirche

Das am 6. November 1908 durch Kaiserin Auguste Viktoria auf den Namen „Christuskirche“ eingeweihte Gotteshaus diente neben den Gottesdiensten von 1959 bis 2001 aufgrund ihrer hervorragenden Akustik auch als Tonstudio. …

WeiterlesenSchallplattenkirche

Lada

Die Automarke „Lada“ war vor der Wende etwas für Zahnärzte, Volkspolizisten und „Genex – Begünstige“. Oder? 1966 hatte Fiat mit dem „Fiat 124“ einen modernen Mittelklassewagen (Hubraum 1200 cm³) auf …

WeiterlesenLada

Translate »