Alles Propaganda?

0
(0)

mutter_des_jahres

Das Wort „Propaganda“ klingt irgendwie gemein, gefährlich und manipulativ. Tatsächlich bezeichnet Propaganda den absichtlichen und systematischen Versuch, Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Verhalten zu steuern, zum Zwecke der Erzeugung einer vom Propagandisten erwünschten Reaktion. Der Begriff „Propaganda“ wird vor allem in politischen Zusammenhängen benutzt; in wirtschaftlichen spricht man eher von „Werbung“, in religiösen von „Missionierung“. Letztendlich bleibt es irgendwie „Manipulation“.

Was aber, wenn „politische Propaganda“ in den Alltag und „Werbung“ in der Politik Einzug hält? Was, wenn „Missionierung“ die Kunst betrifft? Dann wird es bunt, chaotisch, skurril. Die Erkenntnis? Propaganda kann auch Alltag, Kunst und Werbung sein – und vor allem kleidend!da kann auch Alltag, Kunst und Werbung sein – und vor allem kleidend!

Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag gut fandest...

Folge mir in sozialen Netzwerken!

(Visited 56 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

What is 13 + 11 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)
Translate »