bd_donna_bett1

Karfreitag, schönstes Wetter, Kleingartenanlage: Ein Spaziergang mit den Hunden, der super beginnt und jäh durch eine Diskussion mit einer Kleingärtnerin an Höhe verliert. Der Grund: Deutsch-Kurzhaar – Hündin Donna wird zum bellenden Monster! Die arme Frau kehrt gerade den (umzäunten) Weg der Anlage, macht irgendwie sauber und freut sich auf die bucklige Verwandtschaft. Und dann das. Sie: „Der Hund bellt und macht eins-fix-drei über den Zaun!“

Ich: „Macht sie nicht. Sie hat Angst vor Ihnen, würde Ihnen nie etwas tun.“ Sie: „Sie können das Tier auch an die Leine nehmen.“ Ich: „Zwischen Ihnen und dem Hund ist ein Zaun – in jedem Dorf bellen Hunde hinter Zäunen. Die Leine bringt nichts.“ Sie: „Ich bin mit Tieren aufgewachsen.“ Ich: „Sind Sie schon mal gebissen worden?“ Sie: „Nein.“ Ich: „Schönen Tag noch.“ … Jetzt, wo ich schreibe, schläft „Belladonna“ bereits den Schlaf der Gerechten und träumt doch hoffentlich nicht von der bösen Hexe …

(Visited 36 times, 1 visits today)
Beitrag teilen!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 4 + 6 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)