Stern-Club T110

0
(0)

Ganz unten in einer alten DDR-Kiste lag das kleine Ding viele Jahre lang im Tiefschlaf. Eigentlich hätte es dort auch bleiben können … hätte … ja hätte ich nicht einen kurzen Beitrag über ein Miniradio aus dem damaligen Westen gesehen, welches dem DDR-Teil verblüffend ähnelt. Die Frage bleibt: Wer hat hier von wem geklaut? Ein echter Ost-West-Krimi!

Werbung!

Als der Franzose Pierre Cardin Mitte der 60er für den japanischen Konzern Mitsubishi Electric ein Taschenradio entwarf, gab es möglicherweise beim VEB Kombinat Stern-Radio-Berlin sehr viel Aufmerksamkeit dafür. Später brachte auch der DDR-Betrieb ein – äußerlich fast identisches – Gerät auf den Markt, wobei der Schriftzug Pierre Cardin lediglich durch Stern Club ersetzt wurde.

Pierre Cardin – Radio für Mitsubishi

Das kleine Gerät gab es in verschiedenen Farben und Ausführungen, etwa mit einer integrierten (mechanischen) Uhr aus Ruhla. Im „Innenleben“ des Kleinen wurde die Schaltung des Mitsubishi allerdings nicht beibehalten.

Bildergalerie

Quellen: Wikipedia, BR – „Kunst und Krempel“, YouTube, radiomuseum.org

Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag gut fandest...

Folge mir in sozialen Netzwerken!

(Visited 163 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

What is 7 + 13 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)
Translate »