Suche unbenutztes Klopapier …

… biete unbenutzte Küchenrollen. Möglicherweise könnte ich aber auch meine drei Tonnen Mehlvorrat in die Waagschale werfen, die ich inzwischen in meinem Privatsupermarkt unter der Erde bunkere. Reicht das nicht, um an das begehrte „weiße Papiergold“ zu kommen, wären auch meine Nudel-, Reis- und Büchsenvorräte noch eine Option.

Werbung!

Der alte achtzigjährige Sack, den ich gestern im „Kaufland“ traf und der mir stolz wie Bolle seine soeben ergatterten zwei Paletten „passierte Tomaten in der Büchse“ offerierte, kann sich warm anziehen: soviel wie er in seinen beiden Einkaufskörben hortete, habe ich locker in meinem eigenen „KaufSuperland“.

Die haben mein Klopapier!

Ein nicht ganz so betagtes Ehepaar hatte sich ebenfalls mit allerlei nützlichen Dingen eingedeckt: Gemüse in Gläsern, Müllbeutel, Batterien und massig Tiefkühlkost. Die aufgerissenen Augen ließen vermuten, die russische „Heeresgruppe West“ stünde bereits an der Oder.


 
Zurück zum Klopapier: Unter Umständen würde ich … nein, es sollte unbenutzt sein.

Werbung!

Update: Habe heute morgen um sieben Uhr wieder einen Großeinkauf im halbleeren „Kaufland“ getätigt und meine Taschentuch- und Serviettenreserven massiv aufgestockt. Inzwischen musste deshalb meine kleine Tochter leider ihr Zimmer räumen und zu ihrem noch kleineren Bruder ziehen, der das gar nicht gut findet. Da in diesen Zeiten Spielzeug allerdings massiv überbewertet ist, muss es nötigerweise den gehamsterten Schätzen weichen.

(Visited 36 times, 1 visits today)
Beitrag teilen!

Schreibe einen Kommentar

What is 15 + 15 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)
Translate »